Verbreitung

  • Die Möglichkeiten zur Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts (Retentionsrecht) sind weit umfangreicher als die Rechtsanwender denken
  • Oft wird die Zurückbehaltungschance nicht genutzt oder es wird mit dem Schuldner eine Fälligkeit der Forderung nach Herausgabe des Retentionsgutes vereinbart und der Gläubiger erlangt am Retentionsgegenstand keinen Besitz mehr

Drucken / Weiterempfehlen: