Retentionsrecht des Beauftragten

Gesetzliche Grundlage

  • OR 401 Abs. 3

Berechtigter

  • Beauftragter

Retentionsgegenstand

  • Bewegliche Sachen, die der Beauftragte in eigenem Namen, aber auf Rechnung des Auftraggebers zu Eigentum erworben hat

Weitere Voraussetzungen gemäss OR 895 ff. 

Weiterführende Informationen

  • Der Auftraggeber gelangt erst in die für ihn erworbenen Rechte, wenn er seine Verbindlichkeiten aus dem Auftragsverhältnis gegenüber der Konkursmasse nachgekommen ist.

Drucken / Weiterempfehlen: